[Adhoc] Pyramid AG: Prognose des Pyramid Konzerns für 2022 korrigiert – Großaufträge verschieben sich in das Jahr 2023

Share Post:

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email

München, 16.09.2022 – Die Pyramid AG (Börsenkürzel: M3BK, ISIN: DE000A254W52) korrigiert die Umsatz- und Ergebnisguidance des Pyramid-Konzerns für das Jahr 2022. Auf Basis der am heutigen Tag aktualisierten Prognosen der Tochtergesellschaften Pyramid Computer GmbH und faytech AG erweitert sich die Bandbreite der Umsatzprognose 2022 für den Pyramid-Gesamtkonzern von bisher EUR 98 bis 102 Mio. auf EUR 95 bis 105 Mio. und die EBIT-Prognose für das Jahr 2022 reduziert sich von bisher EUR 7,7 bis 8,1 Mio. auf EUR 4,7 bis 7,4 Mio.

Insbesondere aufgrund einer Verschiebung von für das Jahr 2022 geplanten Großaufträgen ihrer Kunden in das Jahr 2023 hat die 100%ige Tochtergesellschaft Pyramid Computer GmbH die Prognose für den Umsatz im Jahr 2022 von bisher EUR 68 bis 72 Mio. auf nunmehr EUR 50 bis 55 Mio. gesenkt. Das EBIT der Pyramid Computer GmbH für das Jahr 2022 wird, auch beeinflusst von Kostensteigerungen bei den Vorprodukten, nunmehr in einer Bandbreite von EUR 2,0 bis 3,4 Mio. erwartet, nach bisher EUR 6,0 bis 6,4 Mio.

Eine ausgeprägte gegenläufige Tendenz zeigt sich bei der 100%igen Tochter faytech AG und deren Tochtergesellschaften. Dort führt die Aktualisierung der Prognose zu Erhöhungen auf Umsatz- und Ergebnisebene, was die hohe globale Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Touch-Produkten und -Komponenten widerspiegelt. Im Jahr 2022 wird beim faytech-Teilkonzern nunmehr mit einem Umsatz von EUR 45 bis 50 Mio. (bisherige Planung: EUR 30 Mio.) gerechnet, das EBIT wird in einer Bandbreite von EUR 2,7 bis 4,0 Mio. (bisherige Planung: EUR 1,7 Mio.) erwartet.

Kontakt Pyramid AG:
Andreas Empl
Vorstand
Sendlinger-Tor-Platz 8
80336 München
Tel: +49 89 244192 200
Fax: +49 89 244192 230
info@pyramid-ag.com
www.pyramid-ag.com

ISIN: DE000A254W52 | WKN: A254W5 | Symbol: M3BK